Zur Navigation  Zum Inhalt
arrow Startseite arrow Tipps für Kinder
Interessengemeinschaft alleinerziehender Mütter und Väter e.V.
Interessengemeinschaft alleinerziehender Mütter und Väter e.V.
Interessengemeinschaft alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Tipps für Kinder Drucken E-Mail

Hilfe – meine Eltern trennen sich

Wenn deine Eltern so mit ihrem Streit und ihrer Trennung beschäftigt sind, dass sie dich kaum noch wahrnehmen, schick ihnen eine Flaschenpost mit der Nachricht: "Ich bin auch noch da!" oder "Ich hab euch lieb!" oder "ich hab Angst !"


Wenn du mit dem Krach deiner Eltern nichts mehr zu tun haben willst, bastle für dein Zimmer ein Türschild mit der Aufschrift: „Zutritt für Streithähne verboten“


Such dir eine Vertrauensperson, mit der du über deine Wut, Trauer und Enttäuschung sprechen kannst. Das kann eine Freundin, der Opa oder die Lehrerin sein.

(In Anlehnung an Samsolidan, Gneisenaustr.2a, 10961 Berlin)


Wenn es ganz dicke kommt, kannst du anrufen oder deine Eltern bitten, unter der 02241/71328 mit dir anzurufen, deine Telefonnummer auf Band zu hinterlassen. Frau Borsche-Braun ruft zurück und macht einen Termin mit dir aus.



Du kannst auch an einer Kindergruppe nach Trennung teilnehmen, dort dich beschweren und meckern über die Folgen der Ereignisse in deinem Leben, bei denen du überhaupt kein Mitspracherecht hattest und auch bei Spaß und Spiel das Erfahrene loswerden.

 


Zum Seitenanfang
 
 
© 2017 Interessengemeinschaft alleinerziehender Mütter und Väter e.V.
Design & Realisierung TroDesign